Es wurde kein Javascript gefunden. Bitte schalten Sie Javascript ein, um alle Funktionen der Webseite sowie Audio- und Video-Inhalte zu nutzen.

Zurück
Druckvorschau

Barrierefreiheit

Die möglichst barrierefreie Nutzung unserer Angebote ist ein wesentlicher Baustein unserer Aktivitäten. Unsere Website soll mit möglichst vielen Browsern ohne wesentliche Einschränkungen unkompliziert nutzbar sein. Nutzbarkeit hat einen höheren Stellenwert als das Design.

Code

Das W3C hat Kriterien entwickelt, wie der Code für moderne Websites gestaltet werden soll. Nicht alle modernen Browser halten sich bei der Darstellung der Webseiten strikt an diese Vorgaben. Dadurch sehen Webseiten nicht in allen Browsern absolut gleich aus. Es gibt Dienste, die den Code einer Webseite daraufhin prüfen, ob er den Vorgaben des W3C entspricht. Besteht eine Webseite diese Tests, gilt sie als "valide". Das garantiert allerdings nicht die unverfälschte Darstellung in allen Browsern.

Unsere Webseiten sind nicht zu 100% valide. Das liegt u.a. daran, dass wir einige Techniken nutzen, die (noch) nicht in den W3C-Standards enthalten sind. Diese Techniken verbessern allerdings den barrierefreien Zugang zur Website.

Ein Design für alle

Unsere Webseiten werden von einer Vielzahl von Endgeräten dargestellt. Für Desktop-Rechner und mobile Endgeräte (Smartphones, Tablets) gibt es nur eine gemeinsame Version. Es kommen nur die Techniken zum Einsatz, die von all diesen Geräten zumindest in ihren Grundfunktionen unterstützt werden. Kleine Abstriche gibt es auf Endgeräten, deren Hersteller bewußt bestimmte weit verbreitete Techniken oder Datenformate nicht unterstützen.

Die kontrastreiche Gestaltung der Website soll die Erfassung der Inhalte erleichtern.

Mehrsprachigkeit

Unsere Website ist mehrsprachig angelegt. Die Inhalte sind so gestaltet und formuliert, dass sie schnell und einfach erfasst werden können. Inhaltliche Klarheit ist der Massstab für die Aufbereitung der Informationen.

Hilfen für Menschen mit Behinderung

Wir stellen wenn es sinnvoll ist für Menschen mit Behinderung zusätzliche Informationen zur Verfügung. Die Hinweise können in Textform oder grafisch erfolgen. In unserem Guide werden die nachfolgend erläuterten Piktogramme verwendet.

Piktogramme

Piktogramm: Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich

Zugang

ebenerdig (1 Stufe maximal 3 cm)

Rampe

bis 6% Steigung

Türbreite

über 90 cm

Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich

Piktogramm: Für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich

Zugang

maximal 1 Stufe

Rampe

von 6% bis 12% Steigung

Türbreite

ab 70 cm

Für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich

Piktogramm: Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden

Abmessungen

3,50 x 5 m

Markierte Behindertenparkplätze vorhanden 

Piktogramm: Aufzug für Rollstuhlfahrer voll zugänglich

Türbreite

ab 90 cm

Grundfläche

Breite ab 110 cm, Tiefe ab 140 cm

Höhe der Bedienelemente

80 - 115 cm

Aufzug für Rollstuhlfahrer voll zugänglich

Piktogramm: Personenaufzug vorhanden

Fahrstuhl

Personenaufzug vorhanden, Zugang für Rollstuhlfahrer nicht garantiert

Personenaufzug vorhanden

Piktogramm: WC für Rollstuhlfahrer voll zugänglich

Türbreite

ab 90 cm

Platz seitlich vom WC

mindestens 95 cm (rechts oder links)

Platz vor dem WC

mindestens 150 x 150 cm, Stützklappgriffe vorhanden

WC für Rollstuhlfahrer voll zugänglich

Piktogramm: WC für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich

Türbreite

ab 70 cm

Platz seitlich vom WC

mindestens 70 cm (rechts oder links)

Platz vor dem WC

mindestens 100 cm

WC für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich

Piktogramm: Hilfen für hörbehinderte Menschen

Hilfen

Hörschleifen, Gebärdendolmetscher usw., detaillierte Angaben im Text

Hilfen für hörbehinderte Menschen

Pictogram: Facilities for blind or partially sighted people available

Hilfen

Große Schrift, taktile Hinweise, Hörkassetten usw., detaillierte Angaben im Text

Hilfen für blinde und sehbehinderte Menschen

Piktogramm: Spezielle und persönliche Hilfeleistung für Menschen mit Behinderung

Hilfen

detaillierte Angaben im Text

Spezielle und persönliche Hilfeleistungen für Menschen mit Behinderungen